In den Medien

Um unser Projekt der Offenen Gärten auch im Frankfurter Südwesten in die Tat umsetzen zu können, war es erforderlich, möglichst viele Nachbarn und Gartenliebhaber dafür zu gewinnen.

 

"Die größte Gartenpforte hat ihren Zweck verfehlt, wenn sie geschlossen bleibt und niemand hindurch gehen kann," lautete die Meinung der Initiatorin.

Wer möchte mitmachen beim Tag der Offenen Gärten 2010?

 

Mit diesem Aufruf in der Lokalzeitung wurde bereits im Herbst 2009 die Suche nach Gleichgesinnten gestartet. Neben einer intensiven Mund-zu-Mund-Propaganda folgten auch weitere Artikel in den lokalen Print- und Online-Medien, in denen das geplante Projekt ausführlich erläutert wurde.

 

Vier Wochen vor dem anstehenden Termin hatten sich 10 Schwanheimer und Goldsteiner Familien bereit erklärt ihre Gärten für interessierte Besucher zu öffnen.

 

Mittlerweile hat sich unser "Event" bis weit über die Grenzen Frankfurts hinaus herumgesprochen. Die Zahl der Besucher stieg von Jahr zu Jahr und mit Lob und Anerkennung für die Gestaltung und die Blütenpracht der Gärten wurde nie gespart. Von all den vielen positiven Eindrücken inspiriert, beteiligten sich sogar einige Gartenbesitzer an verschiedenen Gartenwettbewerben, zum Teil mit großem Erfolg.

 

 

zur Berichterstattung in den Medien